Flotation

Durch Flotation werden Trubanteile in einer Flüssigkeit nach oben getrieben. Dadurch erfolgt eine Abtrennung des Trubes von der klaren Flüssigkeit im Tank, sodass diese problemlos unten abgezogen werden kann.

Das Klärverfahren beruht darauf, dass in die Flüssigkeiten kleine Gasbläschen einzubringen sind. Diese setzen sich an den Trubteilchen im Most fest und treiben sie an die Oberfläche.

Dort verbleiben die Trubteilchen und bilden einen festen "Kuchen". Dieser kann kontinuierlich abgeschöpft werden oder die klare Flüssigkeit wird am Restablauf des Behälters abgesaugt.

KIESEL Floatclear wurde mit nur einer Pumpe konstruiert, um die Flotationsklärung auch in Klein- und Mittelbetrieben wirtschaftlich einzusetzen.

Desweiteren führen wir einen Pumpenaufsatz für Exzenterschnecken-
pumpen ab 10.000 ltr./h bestehend aus Luftsaugeinheit mit Durchfluss- messer, Druckminderer mit Kohle- und Feinfilter, Mischeinheit als Drallrohr
mit Manometer, verstellbarem Druckhalteventil, Übersetzungen auf Pumpenanschlüsse DN 65/11851. Ansaugen der Luft aus der Atmosphäre oder aus dem Kompressor.

Vorteile der KIESEL-Floatclear

  • sichere Einbringung kleinster Luftbläschen, d.h. bester Klärungsgrad
  • geringer Energiebedarf
  • einfache Handhabung des Gerätes

  • einfache Bedienung, alle Teile wie Schaltschrank, Kugelhähne und Manometer werden von einer Seite aus bedient bzw. eingesehen
  • vielseitiges Zubehör wie Dosierpumpe, heizbare Dosier-behälter, Doppeleckrohrsieb oder Trübemesser

  • gute Sichtbarkeit der Durchflussmengen
  • großdimensionierte Imprägnierbehälter, dadurch bessere Gassättigung
  • aseptische Manometer mit Druckmittler (Edelstahl)
  • einfache Reinigungsmöglichkeit

  • absolute Sicherheit durch Überdruckventil
  • Schaltschrank aus Edelstahl für die Flüssigkeits- und Dosierpumpen
  • Fahrgestell aus Edelstahl mit Edelstahl-Lenkrollen
  • beste Beratung durch geschultes Verkaufspersonal
Fördermenge (ltr./h)  Typ
ca. 3.000  B 50
bis 10.000 / Aufsatzgerät für Exzenterschneckenpumpe  B 55
ca. 8.000  B 80
ca. 10.000  Gr. 1
ca. 30.000  Gr. 2

zurück zur Übersicht