Sende- und Empfangsstationen

KIESEL fertigt Molchsysteme für Nennweite DN 25 – DN 250
(weitere Größen auf Anfrage).

Die Sende- und Empfangsstationen werden für jede Anfrage speziell auf den Herstellungsprozess des Endkunden ausgelegt. Dadurch können wir unseren Kunden die größtmögliche Flexibilität für alle Anwendungsbereiche und spezielle Reinigungsgrade garantieren.

Selbstverständlich werden die unterschiedlichen Werksstandards für elektrische Komponenten und Zukaufteile entsprechend berücksichtigt.
Die Sende- und Empfangsstationen sind in manueller oder automatisierter Ausführung, sowie in den Standard-Werkstoffen V2A (304L) und V4A (316L) im Lieferprogramm.

Alle weiteren verfügbaren Legierungen auf Anfrage.

Weitere Details zu unseren Sende- und Empfangsstationen entnehmen
Sie bitte unserem Molchprospekt.

zurück zur Übersicht